My Hero Academia Wiki
Advertisement


Das U.A. Sportfest ( (ゆう) (えい) (たい) (いく) (さい) Yūei Taiikusai?) ist eine jährliche Veranstaltung der U.A. Oberschule, bei der Schüler und Schülerinnen aller Jahrgangsstufen und Kurse die Möglichkeit haben, ihre Fähigkeiten in verschiedenen Wettbewerben zu präsentieren, um von Helden, Profihelden und Unterstützungsagenturen gescoutet zu werden.

Beschreibung

In den Tagen vor Macken waren die Sportfans von den Olympischen Spielen besessen. Als die Mächte aus der Gleichung herausfielen, wurde das U.A. Sportfest zum meist gesehenen Sportereignis.[1] Schüler jeder Klasse und jedes Kurses traten in ihren jeweiligen Altersgruppen gegeneinander an. Das Ereignis beginnt mit den vorläufigen Ausscheidungsrunden, wobei diejenigen, die bestehen, in die Hauptveranstaltung aufsteigen.[2] Jede Stufe hat einen Lehrer als Chef-Schiedsrichter, wobei der Rektor normalerweise die Oberstufe beaufsichtigt.[3]

Nach Abschluss der Veranstaltung können die Profihelden jeder beliebigen Agentur die Schüler, die ihre Aufmerksamkeit verdient haben, als Ausdruck des Interesses an ihrem zukünftigen Potenzial nominieren. Diese Nominierungen können jedoch bis zum Abschluss des Studiums fallen gelassen werden, falls der Held das Interesse am Schüler verliert.[4]

Das Sportfest ist eines der größten Ereignisse in Japan. Es ist so beliebt, dass die Schüler nach dem Wettbewerb der Klasse 1-A für die Öffentlichkeit leicht erkennbar waren.

Arena

Der Wettbewerb findet im Stadion des Sportfests auf dem Schulgelände statt. Vor dem Eingang befinden sich mehrere Konzessionsstände mit Schildern, die auf die jeweilige Stufe jeder Klasse hinweisen.

Einzelnachweise

  1. My Hero Academia Manga: Kapitel 22
  2. My Hero Academia Manga: Kapitel 23
  3. My Hero Academia Manga: Kapitel 24
  4. My Hero Academia Manga: Kapitel 45
Advertisement