My Hero Academia Wiki
Advertisement

Ich bin in der Klasse 1-B des Heldenkurses! Wenn ich nicht hier oben stehe, wozu dann?! Ich werde diese Idioten finden und ihnen den Rotz ausprügeln!Tetsutetsu Tetsutetsu zu Itsuka Kendo
Tetsutetsu Tetsutetsu ( (てつ) (てつ) (てつ) (てつ) ?), auch bekannt als Real Steel (リアルスティール Riaru Sutīru?), ist ein Schüler der auf die U.A. Oberschule geht, um Profiheld zu werden. Er besucht die Klasse 1-B.

Aussehen

Tetsutetsu ist ein junger Mann mit ziemlich langen, schmutzigen grauen Haaren, die insofern ziemlich eigenartig sind, als sie nie ihre Form zu ändern scheinen, und schwarzen Augen, die dramatisch nach innen geneigt sind, jeweils mit einer sehr dicken, gezackten, bräunten Substanz ausgekleidet, die vermutlich seine Wimpern sind. Er scheint keine nennenswerten Augenbrauen zu haben, und wie Eijiro Kirishima hat er Reihen von scharfen, spitzen Reißzähnen als Zähne.

Sein Heldenkostüm besteht aus einem dunkelgrünen Overall, der knapp unter seiner Brust abgeschnitten ist, mit einigen kleinen, silberbesetzten Löchern im unteren Teil seiner schlabberigen Hose und schwarzen Stiefeln mit Metallsohlen, Absätzen und Vorderbezug. Er hat Stahlbänder über seinen Schultern und unter seinen Armen, die aus mehreren Teilen bestehen, die sich in einem roten Oval in der Mitte seiner Brust mit zwei dünneren Bändern um seinen Bizeps und einem kleinen Teller auf beiden Seiten seiner Taille verbinden. Er trägt einen metallischen Backenschutz um sein Gesicht, ähnlich dem, den Eijiro trägt, nur dicker und nicht über seine Nase oder um sein Kinn verbunden, mit den Buchstaben "Fe", die auf einem Teller auf jeder Seite seines Gesichts eingeprägt sind.

Persönlichkeit

Tetsutetsu ist verärgert

Tetsutetsu wird durch seine sehr hitzige und freimütige Persönlichkeit definiert. Er ist selbstbewusst, hartnäckig und sehr geradlinig in seinen Beweggründen und Handlungen. Er neigt dazu, seine Absichten sehr

lautstark zu beschreiben und hat einen einspurigen Verstand. Tetsutetsu sucht oft nach der einfachsten Lösung für Probleme, um sie auf die direkteste Weise zu lösen. Selbst im Kampf zeigt sich Tetsutetsus direkte Persönlichkeit durch seinen hartnäckigen und offenen Kampfstil.

Entschlossen, sich zu beweisen, möchte Tetsutetsu auf das gleiche Niveau gebracht werden wie die Schüler der Klasse 1-A. Als Tetsutetsu zum ersten Mal auf die Klasse 1-A traf, war er in seiner Einführung sehr laut und abrupt, weil er sich der Klasse 1-B überlegen fühlte. Besonders verabscheute er Katsuki Bakugo wegen seiner Arroganz und beschloss, damit das Sportfest zu gewinnen.

Trotz seiner Hartnäckigkeit freundete sich Tetsutetsu schließlich mit Eijiro der Klasse 1-A an und feuerte ihn sogar während des Festivals an. Dennoch versuchte Tetsutetsu weiterhin, sich als Schüler auf Augenhöhe mit der Klasse 1-A zu beweisen.

Nach dem Ende des ersten Semesters wurden die Schüler der Klasse 1-B von allen, einschließlich ihres Klassenlehrers, als zweitrangig angesehen. Tetsutetsu wurde zu Tränen gerührt, während er sich für die Enttäuschung seines Lehrers entschuldigte. Als Schurken beide Klassen angriffen, kämpfte Tetsutetsu zurück, als Gelegenheit, sich der Gefahr auszusetzen und daraus zu wachsen. Ähnlich wie es die Klasse 1-A während des Angriffs auf die Unvorhergesehene Simulationsstelle tat.

Tetsutetsu scheint sich sehr um seine Altersgenossen zu kümmern. Er griff die Schurken nicht an, bevor er die Sicherheit von Ibara Shiozaki gewährleistete, und zögerte nicht, sich vor eine Kugel für Itsuka Kendo zu werfen.

Beziehungen

Itsuka Kendo

Tetsutetsu und Itsuka

Itsuka beschließt, das Team von Tetsutetsu als Ersatz für sie am Turnier-Event des U.A. Sportfests teilnehmen zu lassen, da er das Gefühl hat, dass sie die Gelegenheit mehr verdienen. Sie verstehen sich gut, denn Tetsutetsu folgt ihrer Schlussfolgerung, dass die Schurken die Ursache der Gefahr im Waldübungslager sind, und sie gehen nach dem Unterricht.[1]

Tetsutetsu scheint auch das Wohlbefinden von Itsuka zu schätzen, als er ihr zu Hilfe eilt, um ihr seine Gasmaske zu geben und sie vor den Schurken zu schützen, obwohl sein Leben in Gefahr ist. Die beiden scheinen auf gutem Fuß zu stehen, und im Gegensatz zu Neito Monoma wurden die beiden nicht gesehen, wie sie sich gegenseitig streiten, kämpfen oder kritisieren, was darauf hindeutet, dass ihre Beziehung ruhiger ist als die, die Itsuka mit Neito hat.

Tetsutetsu hat eine sehr gute Meinung von Itsuka und lobt nicht nur ihre strategische Fähigkeit, ihre fröhliche Persönlichkeit und ihren positiven Einfluss auf die Klasse 1-B, sondern auch, weil sie der Grund dafür ist, dass ihre Klasse nicht alle wie Neito in Eifersucht über Klasse 1-A gefallen ist.

Während dem Gemeinsamen Trainingsschlacht unterstützt er ermutigt Itsuka ständig im Kampf gegen Momo Yaoyorozu.

Eijiro Kirishima

Eijiro und Tetsutetsu sind froh darüber sich zu sehen

Tetsutetsu und Eijiro werden beim U.A. Sportfest wegen ihrer Macken ständig verglichen und kämpfen schließlich im Finale um ein Unentschieden. Dies schafft eine heftige Rivalität zwischen den beiden, die erst nach der Niederlage von Eijiro gegen Tetsutetsu in einem Armdrücken nachlässt. Danach reicht Eijiro seine Hand und sagt Tetsutetsu, dass er einen großen Kampf geführt hat. Tetsutetsu akzeptiert den Handschlag und erhält einen neuen Respekt für Eijiro.

Shoto Todoroki

Shoto gegen Tetsutetsu

Tetsutetsu kämpft in der dritten Runde des Gemeinsamen Trainingskampfes gegen Shoto. Tetsutetsu beschließt, Shoto zu übernehmen, weil seine Eigenart, Stahl, ihn resistent gegen Shotos Eis und Feuer Macke macht[2], und auch weil Shoto ein empfohlener Schüler ist und Tetsutetsu ihn daher als ein zu überwindendes Hindernis sieht.

Beide bringen ihre Macken an ihre Grenzen, um den anderen zu besiegen. Obwohl die Hitze, die von den Flammen von Shoto erzeugt wird, Tetsutetsu zu treffen beginnt, setzt er seinen brutalen Angriff auf Shoto fort und führt seinen Kampf auf einen Kampf der Ausdauer zurück. Sowohl Tetsutetsu als auch Shoto sind jedoch von der Konfrontation bewusstlos und wachen in der Krankenstation auf.[3]

Obwohl die Runde mit einem Unentschieden endet, fühlt sich Tetsutetsu an, als hätte er verloren und sagt Shoto, dass er in Zukunft ein Rematch haben möchte. Trotz der Wildheit ihres Kampfes hegt keiner einen Groll gegen den anderen.

Ibara Shiozaki

Tetsutetsu und Ibara scheinen Freunde zu sein. Die beiden schließen sich in der Kavallerieschlacht zusammen und sind Partner bei der klassenübergreifenden Mutprobe während des Trainingslagers. Tetsutetsu kümmert sich um Ibaras Wohlergehen und sorgt dafür, dass sie sicher ist, bevor er sich im Angriff der Liga der Bösen dem Senf stellt.

Einzelnachweise

  1. My Hero Academia Manga: Kapitel 78
  2. My Hero Academia Manga: Kapitel 204
  3. My Hero Academia Manga: Kapitel 205
Advertisement