My Hero Academia Wiki
Advertisement


Die Nomu ( (のう) () Nōmu?) sind verstorbene Individuen, deren Körper von Doktor Garaki stark modifiziert wurden, um mehrere Macken zu halten, und die reanimiert wurden, um als geistlose Supersoldaten für die Liga der Schurken und später für die Paranormal Liberation Front zu fungieren.

Beschreibung

Die Nomu manchmal als künstliche Menschen bezeichnet, sind mächtige Monster, die aus menschlichen Leichen erschaffen wurden, deren Körper so verändert wurden, dass sie mehrere Macken haben. Das oben erwähnte Menschenexperiment beendet alle höheren Gehirnfunktionen, so dass sie keinen eigenen Willen mehr haben und deshalb Befehle von einem Vorgesetzten benötigen, damit sie handeln können.

All For One spielt eine Art lebenswichtige Rolle, um ihnen mehrere Macken zu verleihen, aber ohne ihn, obwohl unklar ist, wie genau Nomu hergestellt werden, transplantiert Doktor Garaki die Macken durch eine fortgeschrittene Operation künstlich.

Doktor Garaki und All For One besitzen mehrere verschiedene Labore, die diese Kreaturen beherbergen.

Advertisement