My Hero Academia Wiki
Advertisement

Achtung! Dieser Artikel enthält Spoiler aus dem My Hero Academia Manga. Weiterlesen auf eigene Gefahr!

Mit so viel Zeit dachte ich, ich würde mich am Tor parken.... aber, naja, diesen Ansatz zu verfolgen macht einfach keinen Spaß..... Weil es den Sadisten in mir schmerzt für eine Chance zu spielen.Nemuri Kayama zu Minoru Mineta  [2]

Nemuri Kayama ( () (やま) (ねむり) Kayama Nemuri?), auch bekannt als die einzige 18+ Heldin: Midnight (18禁ヒーロー ミッドナイト Jū-hachi-kin Hīrō Middonaito?) war eine Profiheldin und Mitglied der Fakultät an der U.A. Oberschule, die moderne Heldenkunstgeschichte unterrichtete.

Aussehen

Midnights Heldenkostüm aus der dritten Klasse

Nemuri war eine große, kurvenreiche Frau mit himmelblauen Augen, die in der Mitte nach unten geneigt sind; umrahmt von einem Satz ziemlich langer Wimpern. Sie hat reichlich stacheliges, dunkelviolettes Haar, das aus Schichten unterschiedlicher Länge besteht, die längsten reichen bis unter ihre Taille. Ihr kinnlanger Pony, der in drei Abschnitte unterteilt ist; zwei davon sind zur Seite und einer über ihr Gesicht geschoben und gehen diagonal nach links zwischen ihren Augen hinunter. Sie hat auch ein kleines Muttermal unter ihrem linken Auge.

Ihr Heldenkostüm ähnelt sehr einem der traditionellen Domina. Sie trägt einen schwarzen, brustlosen Ledertrikot über einem weißen Bodysuit (fleischfarben im Manga), der ihre Brüste, Körper und Beine betont, wobei der Trikot rote edelsteinähnliche Accessoires in einem vertikalen Muster vom Halsband bis zur Taille besitzt. Sie trägt auch durchsichtige schwarze, oberschenkelhohe Strümpfe und schwarze Stiefel mit Absatz. Sie hat eine kleine, rote Maske, die ihre Augen umreißt, eine Handfessel an jedem Handgelenk und einen roten Gebrauchsgürtel, der mit Goldnieten um ihre Hüften verziert ist, eine passende fünfeckige Schnalle in der Mitte. Sie wird oft mit einer Peitsche im Peitschenstil gesehen. Der weiße Body ist aus dünnem Material gefertigt, das leicht reißbar ist, so dass sie ihre Macke leichter benutzen kann. Nemuri hat in einem Interview erklärt, dass sie verschiedene Materialien ausprobiert, um herauszufinden, was unter Einhaltung der Vorschriften funktioniert.

Während ihrer Jahre an der U.A. Oberschule hat Nemuris Heldenkostüm noch viel mehr Haut gezeigt. Ihre Brüste waren durch eine schwarze Platte bedeckt, außerdem trug sie ein Hundehalsband. Sie trug lediglich Unterwäsche, die von einem Gürtel um ihre Hüfte verdeckt wurde. Ansonsten war sie völlig nackt, abgesehen von einem Mantel mit hohem Kragen. Sie hatte darüber hinaus eine auffällige Brille, die sich von ihrer jetzigen Maske unterscheidet.

Persönlichkeit

Nemuri war eine sehr verspielte Person, die gerne geflirtet hat. Gleichzeitig war sie aber auch unberechenbar bezüglich ihrer ernsten und aufbrausenden Seite. Sie wurde sehr sauer, wann immer jemand sie unterbrach oder sie beleidigte, besonders, wenn es dabei um ihr Alter ging.

Nemuri zierte sich nicht, sich jungen Schülern gegenüber sexuell anzüglich anzuziehen oder zu benehmen und handelte oft auf aus ihren Launen heraus. Als sie die Bitte von Mashirao Ojiro und Nirengeki Shoda akzeptierte, vom Turnier zurückzutreten, sagte sie daraufhin, dass ihre Naivität sie angemacht hätte. Auch fand sie Eijiro Kirishimas Ritterlichkeit aufregend, als dieser Tetsutetsu Tetsutetsus Hand erzittern ließ. Ihr Liebe zur Jugend war auch der Grund, warum sie sauer wurde, wenn jemand ihr Alter erwähnte oder sie alt nannte.

Als Klasse 1-A sich für Codenamen für ihr Praktikum entscheiden musste, war Nemuri dazu bereit, den Schülern dabei zu helfen, zu ihnen passende Namen zu finden. Während der Abschlussprüfungen gab Nemuri gegenüber Minoru Mineta zu, dass sie eine sadistische Seite habe und es liebe, andere zu dominieren. Sie kann von Leuten beeindruckt werden, die raffinierte Pläne entwickeln, wie zum Beispiel von Minoru, der es durch geschicktes Nachdenken schaffte, sie zu besiegen und sie an ihrem Platz zu lassen, bevor er das Tor passierte.[3][4]

Trotz ihrer freizüglichen Persönlichkeit war Nemuri eine intelligente, scharfsinnige Frau, die sich auszudrücken wusste. Beispielsweise hat sie in einem Interview erklärt, dass einige Helden freizügige Kostüme tragen, um das Potential ihrer Macken voll auszuschöpfen. Sie sprach auch darüber, dass ihre vorherigen „skandalösen“ Kostüme dazu geführt haben, dass Regeln für Heldenkostüme aufgestellt wurden. Mt. Lady antwortete daraufhin, dass Nemuri sich einfach gerne so anzieht, um Aufmerksamkeit zu erregen.

Fähigkeiten

Moderne Heldenkunstgeschichte: Nemuri hat moderne Heldenkunstgeschichte unterrichtet.

Macke

Duft des Schlafes ( (ねむ) () Nemuriga?): Nemuris Macke erlaubte es ihr, Personen in der Nähe einschlafen zu lassen, indem sie ein einschläferndes Aroma aus ihrem Körper ausströmen ließ. Ihre Macke wirkte auf Männer besser als auf Frauen.

Stats

Kraft
 
2/5 D
Tempo
 
3/5 C
Technik
 
5/5 A
Intelligenz
 
3/5 C
Kooperation
 
3/5 C
Nemuris Statistiken basierend auf dem offiziellen Charakterbuch

Kraft
 
2/6 D
Tempo
 
3/6 C
Technik
 
5/6 A
Intelligenz
 
3/6 C
Sexiness
 
6/6 S
Nemuris Statistiken basierend auf dem offiziellen Charakterbuch

Ausrüstung

Peitsche: Passen zu ihrem dominanten Auftreten trug sie eine Peitsche und konnte sie im Kampf gut benutzen.

Ventilatoren: Midnight nutzte ein Paar Hand-Ventilatoren, um ihr Schlafaroma besser verbreiten zu können.

Superdünner Stoffanzug: Nemuri konnte ihr Schlafaroma nur über nackte Haut absondern. Da die Gesetze nicht erlauben, dass Heldenkostüme derart viel Haut zeigen, nutzte sie diesen Anzug aus durchlässigem Material, um dennoch ihre Macke nutzen zu können.

High Density Weights (Abschlussprüfungen-Handlungsabschnitt): Midnight und die anderen Lehrer nutzen diese Armringe, um sich selbst ein Handicap aufzuerlegen, während sie die Schüler bekämpfen.

Kämpfe & Ereignisse

Trivia

Einzelnachweise

  1. My Hero Academia Manga: Kapitel 296
  2. 'My Hero Academia Manga: Kapitel 67
  3. My Hero Academia Manga: Kapitel 67
  4. My Hero Academia Anime: Episode 36
Advertisement