My Hero Academia Wiki
Advertisement

Momo Yaoyorozu (八百万 (やおよろず) (もも) Yaoyorozu Momo?), auch bekannt als Creati (クリエイティ Kurieiti?), ist die Vize-Klassensprecherin der Klasse 1-A an der U.A. Oberschule, an die sie eine Empfehlung bekommen hat und wird dort zur Profiheldin ausgebildet.

Aussehen

Sie ist 173 cm groß, hat stachelige, oft zu einem hohen Zopf zusammengebundene schwarze Haare und onyxfarbene Augen. Für ihr Alter hat sie einen sehr reifen Körperbau, weswegen sie ein häufiges Ziel von Mineta Minoru ist. Ihr Heldenkostüm besteht aus einem roten westenähnlichen Oberteil mit einer silbernen Umrandung und einem gelben Gürtel, an dem mit einem Magnet ihr Lexikon befestigt ist. Dazu trägt sie passende rote Stiefel. Ihr Kostüm hat außerdem eine Öffnung vom Hals bis zum Bauch. So zeigt sie ziemlich viel Haut, was ihr einen Vorteil beim Einsetzen ihrer Macke bringt.

Persönlichkeit

Momo ist eine sehr intelligente, engagierte Person, die als natürliche Führungskraft agiert. Sie ist in der Regel sehr ausgeglichen und ruhig, auch in sehr gefährlichen Situationen, aber gerät ab und zu auch in Panik. Momo kann mit ihren Bemerkungen über Fehler und Fehleinschätzungen anderer Leute sehr direkt und unverblümt sein. Das liegt allerdings daran, dass Momo sehr ehrlich ist und ihren Mitschülern dabei helfen möchte, sich zu verbessern, um große Helden zu werden. Dass Momo sehr hilfsbereit ist zeigt sich auch daran, dass sie ihre Klassenkameraden zu sich nach Hause einlädt, um ihnen beim Lernen zu helfen.

Momo nimmt normalerweise selbst ungünstige Situationen in Kauf. Beispielsweise bereitet ihr es keine Sorgen, dass sie während eines Kampfes den Großteil ihrer Kleidung verlieren könnte, da sie weiß, dass sie einfach schnell neue Kleidung machen kann. Dies lässt sie jedoch oft als Exhibitionistin erscheinen, was ironisch ist, da sie eher unschuldig ist und empfindlich auf Vulgarität und unhöfliches Verhalten reagiert. Das zeigt sich daran, dass die ständigen Anmachen von Minoru und die groben Verhaltensweisen von Katsuki sie frustrieren. Diese Unschuld zeigt, dass sie Freizügigkeit nicht als anzüglich oder unanständig sieht, was ihr freizügiges Kostüm erklärt.

Anfangs noch selbstbewusst, wurde ihrem Stolz viel Schaden zugefügt, nachdem sie gegen Fumikage Tokoyami im UA Sports Festival verloren hat und sich viel mit Shoto Todoroki verglichen hat. Das führte dazu, dass sie an Selbstvertrauen, was schnelles Treffen von Entscheidungen angeht, verlor. Noch mehr verunsichert hat sie das Internship bei Uwabami, da sie überzeugt davon war, dass sie unwürdig für die Praktikumsstelle war.

Dank Shotos Ermutigung bei den Abschlussprüfungen wurde Momo wieder selbstbewusster, was ihr schnelles Denken angeht. Sie lernte, dass Menschen unterschiedliche Fähigkeiten haben und sich manchmal gegenseitig ergänzen können. Selbst wenn sie geschwächt oder von ihren Gegners eingefangen ist gibt sie nicht auf und zeigt, dass sich die Leistung ihrer Macke deutlich verbessert hat, was am Ende zur Besiegung ihrer Feinde führt.

Wenn Momo ihre Aufregung darüber zeigt, dass sie Zeit mit ihren Freunden verbringen oder ihnen helfen kann, wird sie fröhlich und eifrig. Sie tendiert außerdem dazu, aus Versehen zu enthüllen, wie reich sie ist; allerdings verstehen die meisten Leute, dass sie das nicht aus Bosheit tut. Auch wenn sie erwachsen und reif scheint, kommt es manchmal dazu, dass sie in albernen Situationen landet, wie beispielsweise das Cheerleading

Fähigkeiten und Macke

Ihre Macke Schöpfung (創造 Sōzō?)" erlaubt es ihr, nicht lebende Gegenstände und Material aus dem Fettgewebe ihrer Haut zu erschaffen, sofern sie weiß, wie es auf gebaut ist. Je größer das Objekt, desto länger dauert dessen Produktion.

Statistiken

Kraft
 
2/5 D
Tempo
 
3/5 C
Technik
 
4/5 B
Intelligenz
 
6/5 S
Kooperation
 
5/5 A
Momos Statistiken basierend auf dem offiziellen Charakterbuch

Kraft
 
2/6 D
Tempo
 
3/6 C
Technik
 
5/6 A+
Intelligenz
 
6/6 S
Geschäftstätigkeit
 
5/6 A
Momos Statistiken basierend auf dem offiziellen Charakterbuch

Trivia

  • Ihr Familienname "Yaoyorozu" ist ein idiomatischer Ausdruck, der sich als "große / unzählbare Zahl" übersetzen lässt, was sich auf ihre Macke bezieht.
  • Das Kanji, 八 百万, bedeutet wörtlich "acht Millionen".
  • In der ersten Popularitätsumfrage belegte sie Platz 11.
  • Momo ist Klasse 1-A Schüler Nr. 20.
  • Sie ist auch eine von vier Studenten, die durch ein Stipendium an die U.A. gekommen ist.
  • Sie liest gerne (besonders illustrierte Enzyklopädien).
  • Ihr Design in den Vorstufen der Serie war ihrem aktuellen Design relativ ähnlich. Sie hatte bereits ihren Marken-Pferdeschwanz, obwohl es weniger "stachelig" war, und ihr Körper insgesamt war etwas schlanker. Ihr Heldenkostüm hatte jedoch ein paar Unterschiede, zum Beispiel das Fehlen einer Rumpföffnung und eine Art Teilmaske, die um ihren Nasenbereich getragen wurde.
  • Momo war der einzige Charakter, der während des USJ Arc zensiert wurde.
  • In Kapitel 124 brach Momo die sog. "Fourth Wall", als sie darauf hinwies, dass Mirio Togata nur 3 Manga-Panels brauchte, um das Helden-Praktikum zu erklären.
  • Sie ist mit 173 cm die größte von allen Schülerinnen in Klasse 1-A.
Advertisement