FANDOM


Izuku Midoriya (緑谷出久, Midoriya Izuku), auch bekannt als Deku (デク, Deku), ist der Hauptcharakter von My Hero Academia. Sein größter Wunsch ist es, ein großartiger Held zu werden.

Izuku wurde ohne eine Macke geboren, weshalb er zu den 20% der Menschheit gehörte, die keine Superkräfte haben. Nach einem schicksalhaften Treffen mit dem berühmten Helden All Might, bekam er dessen Macke One For All und wurde zum neunten Nutzer der besagten Macke.

AussehenBearbeiten

Izuku hat grüne Augen, sowie unordentliche und dunkelgrüne zottelige Haare. Er hat jeweils vier Sommersprossen auf jeder Wange. Seine Haut ist eher blass. Seit dem Training mit All Might hat er einen muskulösen Körper um der Macht von One For All standhalten zu können. Ansonsten wäre zuviel Druck auf dem Körper und die Gliedmaßen würden platzen.

Außerhalb der Unterrichtszeiten trägt Izuku lässige Alltagskleidung. In der Schulzeit jeweils entweder die Schuluniform der U.A , seinen Sportanzug oder sein Heldenkostüm, wobei letzteres aus einem türkisen Overall mit weißen Mustern und Handschuhen, sowie aus schwarzen Knie und Ellenbogenschützern und einem roten Gürtel sowie roten Schuhen besteht.

GalerieBearbeiten

PersönlichkeitBearbeiten

Insecure Izuku

Da er mackenlos ist, fehlte Izuku oft das Selbstvertrauen in Gegenwart anderer.

Izuku ist ein schüchterner, hilfsbereiter und höflicher Junge mit einem sehr stark ausgeprägtem Sinn für Gerechtigkeit. Als er noch keine Macke hatte, wurde er von anderen desswegen gemobbt, und er wurde anfangs als unsicher, zurückhaltender und wenig expressiv dargestellt. Diese merkmale kommen vor allem in der Gegenwart von Katsuki zum Vorschein, der ihm ständig seine Ambitionen, ein Held zu werden madig gemacht hat. Nachdem Izuku an der U.A. Oberschule aufgenommen wurde, und neue Freunde fand, stand er erneut Katsuki gegenüber im Trainingsarc , und wurde Stück für Stück selbstsicherer und zu einer mutigeren Person, die sogar Führungskompetenzen entwickelte.

Izuku Mumbling

Izukus Mauschelangewohnheit.

Izuku ist ein ziemlich fleißiger und willensstarker Student. Sein Traum treib ihn dazu an, Notizen über alles was die Macken von Helden betraf anzufertigen. Durch diese Angewohnheit entwickelte Izuku ein starkes analytisches Denken und kann sehr komplexe Kampfstrategien in Sekunden erstellen, die auf den Macken seiner Verbündeten und Gegner basieren. Izuku kommuniziert seine Beobachtungen durch schier endloses Gemurmel, eine Angewohnheit die seine Bekannten nervt oder auch beängstigt. Izuku notiert seine Beobachtungen in einer vielzahl von Notizbüchern die er Heldenanalyse für die Zukunft betitelt.

Izuku ist eine Person, die nie zögert, jemanden der in Gefahr ist zuu retten, auch wenn er weiß dass er noch nicht stark genug dafür ist. Sehr oft rettet er andere gegen seine sonstige Gewohnheit in einer unüberlegteren Art, anstatt alles zu sehr durchzuplanen. Izuku hilft oft Leuten imit persönlichen und emotionalen Problemen, auch wenn ihn keines davon selbst betrifft, mit der Begründung dass ein Held sich in das Leben anderer Menschen einmischen sollte, auch wenn sie dadurch wirken als ob sie sich zu stark aufdrängen, was schon einige Leute verärgert hat denen er versucht hat zu helfen, im Speziellen Katsuki, den er versuchte vor einem Schurken mit einer Macke zu retten. Nichtsdestotrotz ist Izukus heldenhefte Art von vielen hoch angesehen, wodurch er die Loylität und Dankbarkeit von Leuten die ihm zuvor argwönisch gegenübergestanden haben erahlten hat, darunter Tenya Iida, Shoto, Hitoshi Shinso, Kota Izumi, Sir Nighteye und sogar vom Hero Killer: Stain, welcher Izuku als einen wahren Helden akzeptiert hat. Izuku drückte seine Bedenken aus, als Ochako Uraraka ihn von seiner außer Kontrolle geratenen Blackwhip befreien wollte, was dadzu führte, dass sie schwer verletzt wurde, oder als er sie vor Hotishis Einfangwaffe beschützte . Dies passierte während der Aufnahme-Prüfung der U.A. Oberschule: Er rettete Ochako Uraraka das Leben indem er One For All einsetzte und sich somit beide Beine und einen Arm brach.

Izuku whatever it takes to be a hero

Izuku stellt sein Velangen, ein Held zu werden dar, indem er seinen Körper dafür opfert.

Von allen Helden ist das Symbol des Friedens jenes, das Izukus Leben am Meisten beeinflusst hat, was man daran erkennen kann, wie er sich selbst nach dem ehemaligen Nummer 1 Helden richtet. Viele von Izukus Entscheidungen und Verhaltensweisen resultieren von seinem Verlangen ein wahrher Held wie All Might zu werden, wodurch er eine enorme Hingabe ihm gegenüber entwickelt hat, was soweit geht, dass er sogar diverse verschiedene Teile von Merchandise die mit All Might zu tun haben sammelt, und versucht dessen Eigenschaften nachzuahmen. Nachdem er All Mights Macke übernommen hat, ist es eine von Izukus größten Prioritäten dem Vermächtnis seines Idoles gerecht zuw erden, und er sucht daher immer nach Möglichkeiten seine Nutzung von One For aAll zu verbesern, sich immer dem bewusst, welchen immensen Druck auf ihm lastet, der Nachfolger des größten Helden aller Zeiten zu sein.

Izuku scheint ebenfalls eine ungestümere und agressivere Seite an sich zu haben, was sich meistens deutlicher zeigt, wenn er sich in einem Kampf befindet. Diese Seite lässt ihn mehr wie Katsuki agieren, was sich durch die Ungestümheit ausdrückt, und dem starken Willen, als Sieger vom Platz zu gehen. Izuku behauptet dass es an Katsuki liegt, da er diesen als Verköperung von jemandem sieht, der immer nach dem Sieg strebt. Er hat ebenfalls zugegeben, dass er diese Seite von ihm nicht sehr mag und versucht, sie im Zaum zu halten.

VergangenheitBearbeiten

Izuku verteidigt ein Kind vor Katsugi

Izuku verteidigt ein Kind vor Katsugi

Als Kind bewunderte Izuku Helden sehr und träumte davon, ein Held wie sein Idol, All Might, zu sein, sobald er seine Macke bekam. Zu dem Zeitpunkt, als Kinder in seinem Alter ihre Kräfte manifestierten, zeigte Izuku jedoch noch keine Anzeichen für die Entwicklung besonderer Fähigkeiten. Aus diesem Grund brachte ihn seine Mutter zu einem Arzt, von dem er die Nachricht erhielt, dass er zwei Gelenke an seinem kleinen Zeh hat, was bedeutete, dass er niemals eine Macke haben würde.

Später schaute sich Izuku auf seinem Computer weiterhin Videos von All Might an und fragte seine Mutter unter Tränen, ob er noch ein Held werden könne. Sie umarmte ihn und entschuldigte sich, Worte, an die sich Izuku erinnern würde, als das, was er genau in dem Moment nicht hören wollte, weil sie ihm das Gefühl gaben, denjenigen mit Macken unangemessen zu sein.

Izuku und Katsuki als Kinder

Izuku bietet seine Hilfe an

Trotzdem strebte Izuku weiterhin danach, ein Held zu sein und in die U.A. Oberschule einzusteigen. Dieser Ehrgeiz führte dazu, dass er ständig von seinem Freund aus Kindertagen, Katsuki Bakugo, und seinen Klassenkameraden gemobbt und verspottet wurde. Er glaubte, dass es unmöglich für jemanden ohne eine Macke war, jemals ein Held zu werden. Trotzdem betrachtete Izuku die beiden immer noch als Freunde und folgte ihm ständig.

Die Dinge eskalierten jedoch, als Izuku versuchte, Katsuki zu helfen, nachdem er von einer kleinen Brücke in einen Bach gefallen war. Izuku bot ihm eine helfende Hand an, aber Katsukis Stolz veranlasste ihn, dies als Beleidigung anzusehen. Er glaubte, dass Izuku ihn erscheinen ließ, als bräuchte er Hilfe von jemandem, der ihm unterlegen ist. Dies würde die Beziehung zwischen den beiden für die kommenden Jahre belasten.

HandlungBearbeiten

Aufnahmeprüfung Bearbeiten

Katsuki sprengt Izuku

Katsuki mobbt Izuku

Izuku besucht seine Klasse an der Aldera Junior High, während sein Lehrer ankündigt, dass alle Schüler in diesem Jahr ihren Abschluss machen werden. Katsuki antwortet, dass er nicht wie die anderen Klassenmitglieder ist und sie alle Futter nennt und dass nur er dazu bestimmt ist, an die U. A. teilzunehmen, und dass er allein All Might übertreffen wird. Als sein Lehrer verkündet, dass Izuku versucht, in die U.A. teilzunehmen, ist Katsuki schockiert und wütend. Er beschimpft Izuku und macht ihm mit seiner Explosionsmacke Angst. Er behauptet, dass jemand, der keine Macken hat, nicht in die U.A. eindringen kann und kann überhaupt nichts tun.[2]

Katsuki verbrennt Izukus Notizbuch

Katsuki verbrennt Izukus Notizbuch

Nach dem Unterricht nimmt Katsuki Izukus Heldenheft, verbrennt es und wirft es aus dem Fenster. Katsuki erzählt Izuku, dass Helden seit ihren frühen Schuljahren Geschichten über sie erzählt haben, dass nur er dazu bestimmt ist, diese Schule zu erreichen und Izuku ist nur ein Sprungbrett für seine Größe. Bevor Katsuki den Unterricht verlässt, warnt er Izuku, sich überhaupt nicht an die U.A. zu wenden. Izuku verlässt das Klassenzimmer, um sein Notizbuch zurückzuholen, und erinnert sich daran, wie er anfing, davon zu träumen, ein Held zu sein, sowie daran, wie er von seiner Mackenlosigkeit erfahren hat.
Texas Smash

All Might's Texas Smash

Am selben Tag, als ein Bösewicht auf der Flucht vom Tatort nach Hause geht, trifft er auf Izuku. Der Bösewicht war offenbar Anfang des Tages All Might entkommen. Der Bösewicht entschied, dass er, um die Entdeckung zu vermeiden, Izukus Körper übernehmen sollte. Gerade als Izuku in Verzweiflung geriet, tauchte All Might auf und rettete ihn. Verblüfft bat Izuku um ein Autogramm, findet aber, dass All Might es für ihn zurückgelassen hat, bevor er die Fragen stellen konnte, die er auf dem Herzen hatte.

Um All Might zum Bleiben zu bewegen, schloss sich Izuku an All Might's Bein an und hielt durch, während er sich in die Luft stürzte. Nach einem kurzen Kampf stimmte All Might mit Izuku überein, dass er sterben würde, wenn er losgelassen hätte, und sie landeten bald sicher auf einem Dach. Wo Izuku fragte, ob er ohne Individualität ein Held werden könnte. All Might erzählte, dass er immer ein Held sein und Menschen retten wollte.

Plötzlich verwandelt sich All Mights Erscheinungsbild drastisch in eine skeletrischere Form. All Might enthüllt dem geschockten jungen Mann, dass er vor fünf Jahren in einem Kampf verletzt wurde und nur für kurze Zeit in seiner Heldenform bleiben kann. Er fährt fort, Izuku zu sagen, dass Profis immer ihr Leben aufs Spiel setzen müssen, um den Tag zu retten, und daher nicht offen sagen können, ob es möglich ist, ein Held ohne eine Eigenart zu sein, da dies möglicherweise nicht möglich ist. All Might sagt, dass Izuku, wenn es darum geht, Menschen zu retten, immer ein Polizist werden kann, da er auf diese Weise dafür verantwortlich sein kann, die Bösewichte ins Gefängnis zu bringen (auch wenn es sich um eine lächerliche Arbeit handelt). Er sagt Izuku, dass es nicht schlecht ist zu träumen, warnt ihn aber, die Fakten nicht zu verschleiern und geht dann.

Katsuki braucht Hilfe

Katsuki braucht Hilfe

Izuku ist am Boden zerstört von den Worten seines Idols und beginnt, seinen Traum, ein Held zu werden, zu überdenken. Seine Gedanken werden unterbrochen, als er sich dem Schauplatz eines Schurkenangriffs nähert. Izuku erkennt an, dass Katsuki das Opfer des Schlammschurken ist, der ihn zuvor angegriffen hat, und fühlt sich schuldig, dass er den Schurken versehentlich aus All Mights Besitz entkommen lassen konnte. Izuku, der Katsukis flehende Augen angesehen hat, eilt auf den Bösewicht zu und versucht, Katsuki trotz seiner Schwindelfreiheit zu retten. Während der Schlammschurke sich darauf vorbereitet, Izuku anzugreifen, erscheint All Might, inspiriert von der Aktion des Jungen, und besiegt den Schurken, bevor Izuku verletzt werden könnte.

Die Pro-Helden am Tatort begannen, Izuku wegen seines rücksichtslosen Verhaltens zu beschimpfen. Katsuki wurde so wütend, dass er fast von Izuku gerettet wurde, dass er ihn einholte und ihm sagte, dass er überhaupt nicht von ihm gerettet wurde, bevor er wütend wegging. All Might erschien und dankte Izuku dafür, dass er ihn daran erinnert hatte, was es bedeutet, ein Held zu sein, und erklärte dann, dass er das tat, was die meisten Top-Helden in ihren jüngeren Tagen taten, was ihn dazu brachte, Izuku zu sagen, dass er ein Held werden kann, da er ihm die Chance bot, einer zu werden.
Izukus Körperaufbau

Izuku ist erschöpft nach 10 Monaten Training

Nach 10 Monaten intensiven Trainings kommt der Tag der Aufnahmeprüfung. Um sechs Uhr morgens, in der letztmöglichen Sekunde, befördert Izuku das letzte Stück Müll des gesamten Strandes. All Might ist erstaunt, als Izuku den ganzen Strand putzt und ihn lobt, als er ein Stück seines Haares abschneidet und es Izuku gibt, der überrascht ist, dass er es essen muss und seine erste Dosis erhält, ein sehr kleines Stück von One For All . Da die Aufnahmeprüfung jedoch so eng ist, muss sich Izuku zur Schule beeilen, ohne sich an die Macht zu gewöhnen.

Izuku kommt in die U.A. für die Aufnahmeprüfung, aufgeregt, dass er die Chance haben wird, ein Held zu werden. Als er vorwärts rennt und stolpert, wird Izuku von einem Mädchen gerettet. Das Mädchen sagt, dass sie nervös ist und fragt, ob er es auch ist, worauf er mit einem Nicken antwortet. Das Mädchen wünscht ihm viel Glück, während Izuku ehrfürchtig dasteht und zum ersten Mal in seinem Leben mit einem Mädchen gesprochen hat, obwohl er eigentlich nicht mit ihr gesprochen hat. Später, während der Präsentation der Prüfung durch Present Mic, wird Izuku von Tenya Iida wegen seines endlosen Gemurmels, das er als unangemessen ansieht, gerufen.

Als die praktische Prüfung beginnt, wird Izuku erneut von Tenya eingeschüchtert, diesmal, weil er dem Mädchen gegenüber, das er zuvor getroffen hat, misstrauisch war. Tenya schimpft mit Izuku, der die Aufmerksamkeit der Bewerber auf sich zieht, die vor sich hin murmeln, dass Izuku an seinem Verhalten gescheitert ist.

Während des Praxistests versucht Izuku, einen 1-Punkt-Roboter zu zerstören, hat jedoch zu viel Angst, sich überhaupt zu bewegen. Yuga Aoyama erscheint und zerstört den Roboter. Izuku merkt, dass ihm die Zeit ausgeht. Plötzlich erscheint ein riesiger 0-Punkt-Roboter und beginnt, das Gebiet zu zerstören.

SMASH!!

Izuku benutzt sein erstes Mal One For All

Izuku versuchte zu fliehen, doch dann sieht er dasselbe Mädchen, das ihm zuvor auf dem Boden geholfen hat, kurz davor, vom 0-Punkt-Roboter angegriffen zu werden. Als Izuku sie in Gefahr sah, fasste er den Mut, gegen den Roboter zu kämpfen, setzte zum ersten Mal One For All ein und attackierte den riesigen Roboter mit einem verheerenden Schlag, der ihn vollständig zerstörte und das Leben des Mädchens rettete, während er alle anderen schockierte.

Izukus Knochen brechen jedoch sofort, weil sie noch nie zuvor benutzt wurden, und fangen an zu fallen. Er versucht Detroit Smash zu benutzen, um sicher zu landen, aber bevor er es aktivieren kann, benutzt das Mädchen, dessen Leben Izuku gerettet hat, ihre Eigenart, um ihm zu erlauben, sicher zu landen. Die praktische Prüfung ist vorbei, sehr zu Izukus Traurigkeit, da er keinen einzigen Punkt bekam, bevor er vor Erschöpfung ohnmächtig wurde. Während Izuku als unbewusst bezeichnet wird, weil er den riesigen Roboter von seinen Kollegen besiegt hat, die sich fragen, ob er absichtlich schwach aussah, bemerkt nur Tenya, wie Izuku das Mädchen selbstlos beschützt hat. Zum Glück für Izuku heilt Recovery Girl seine schweren Verletzungen sofort.

Izuku Is Approved

Izuku nach seiner Zulassung in der U.A Oberschule

Eine Woche später erhält Izuku einen Brief, in dem festgestellt wird, ob er in die U.A. aufgenommen wurde. oder nicht. Izuku öffnet den Brief in seinem Zimmer und ein Bildschirm mit All Might erscheint. Er entschuldigt sich dafür, dass er sich nicht früher mit Izuku in Verbindung gesetzt hat und teilt ihm mit, dass er als Lehrer bei der U.A. arbeiten wird. All Might sagt ihm, dass er in der schriftlichen Prüfung gut abgeschnitten hat, während der praktischen Prüfung jedoch keine Punkte erzielt hat. Izuku nahm dies und nahm vorzeitig an, dass er versagt hatte.

All Might sagt ihm jedoch, dass er aufgrund seiner Heldentaten während der praktischen Prüfung 60 Rettungspunkte von Lehrern erhalten hat, was bedeutet, dass er bestanden wurde und daher in die U.A. aufgenommen ist, sehr zu Izukus Freude und Glück.

Macke und FähigkeitenBearbeiten

MackeBearbeiten

One For All (ワン・フォー・オール, Wan Fō Ōru): Ursprünglich hatte Izuku keine Macke und gehörte somit zu den restlichen 20% der Menschheit, die keine Superkräfte haben. Dieser von All Might erhaltene Macke, erlaubt es Izuku die gebündelte Kraft der früheren Träger des One For All's anzuwenden, welches ihm zerstörerische physische Kraft, erhöhte Agilität und unmenschliche Geschwindigkeit verleiht.[3][4][5] Er hat zudem auch eine Art mentale Verbindung zu den früheren Trägern dieser Macke, da ein Teil von ihnen sich in der Macke verewigt haben. Izuku ist noch nicht in der Lage One For All vollständig zu verwenden und befindet sich noch im Training. Izuku tendierte dazu, sich mit seiner eigenen Macke zu verletzen, aus Mangel an Kontrolle über die Kraft. Während der Handlung hat sich Izukus Kontrolle über One For All stark verbessert, wodurch er sich nicht mehr so oft selbst verletzt. Wenn Izuku One For All benutzt, fließt eine rot leuchtende Energie durch seinen Körper. Wie die früheren Träger dieser Macke, besitzt auch Izuku die Fähigkeit One For All an den nächsten weiterzugeben.

  • Detroit Smash (デトロイトスマッシュ, Detoroito Sumasshu): Wie All Might's Version der Technik. Izuku führt den Smash allerdings bevorzugt in der Form eines Kinnhakens aus. Izuku verwendete es zum ersten Mal in seinem Übungskampf gegen Katsuki Bakugo.
  • 5% Detroit Smash (5 パーセント デトロイトスマッシュ, 5 Pāsento Detoroito Sumasshu): Wie der Name schon verratet, verwendet Izuku nur 5% der eigentlichen Kraft des Smashs.
  • 100% Detroit Smash (100 パーセント デトロイトスマッシュ, 100 Pāsento Detoroito Sumasshu): Izuku verwendet die volle Kraft des Smashs.
  • Delaware Smash (デラウエアスマッュ, Derauea Sumasshu): Izuku schnippt mit seinem Finger und erzeugt so eine kraftvolle Schockwelle. Da es Izuku noch an kompletter Kontrolle über die Macke mangelt, bricht er sich dabei den verwendeten Finger, weswegen er den Smash nur bis zu zehnmal bei voller Genesung anwenden kann. Izuku verwendete es zum erstmal Mal gegen Schurken in USJ, um zusammen mit Tsuyu und Minoru zu entkommen
  • 1.000.000% Delaware Detroit Smash (1000000 パーセント デトロイトデラウエアスマッュ, 1000000 Pāsento Derauea Detoroito Sumasshu): Izuku nutzt die volle Kraft von One For All, welches auch noch durch sein Adrenalin zusätzlich gestärkt wurde, und schlägt mit einer gewaltigen Kraft zu, welche stark genug ist seinen Gegner wegzufegen. Izuku nutzte es zum ersten Mal in seinem Kampf gegen Muscular, wobei die Muskelvergrößerung des Letzteren keine Chance dagegen hatte.
  • One For All Full Cowl (ワン・フォー・オール フルカウル, Wan Fō Ōru Furukauru): Diese Technik erlaubt es Izuku 8% (5% Ursprünglich) von One For All in seinem ganzen Körper zu aktivieren, wobei die Kraft frei durch seinen Körper fließt, statt sich nur auf einem Punkt zu konzentrieren. Laut seiner eigenen Aussage, gibt diese Technik ihm eine höhere Wendigkeit. Das Aktivieren dieser Technik gibt ihm große Kraft, Geschwindigkeit und Agilität. Sie verhindert auch, dass er sich die Knochen beim Angreifen bricht. Ein weiterer Nebeneffekt von Full Cowl ist es, dass Funken Izukus Körper umgeben.
  • One For All Full Cowl: Shoot Style (ワンフォーオール フルカウル シュートスタイル, Wan Fō Ōru Furukauru Shūtosutairu): Ein besonderer und von Izuku selbst entwickelter Kampfstil, welches er während seinem Full Cowl verwendet. Izuku konzentriert sich mehr auf Beinbewegungen als auf Faustschläge.

FähigkeitenBearbeiten

Hoher Intellekt: Izuku hat sich in mehreren Situationen als äußerst intelligent und kreativ bewiesen. Er verfügt über eine außerordentlich gute Beobachtungsgabe. Sein Intellekt hat ihn sogar öfters geholfen als seine Macke. Izuku ist in der Lage Strategien zu entwickeln, die sich einen Vorteil an der derzeitigen Situation ziehen und die Macken anderer effektiv nutzen.

Große Körperkraft: Izuku hat durch das intensive Körpertraining von All Might einen muskulösen und kräftigen Körper. Er ist stark genug, All Might zusammen mit einem Haufen Schrott, ohne die Kraft von One For All, hinter sich herzuziehen. Den muskulösen Körper hat Izuku antrainiert, damit er der Kraft seiner Macke einigermaßen standhalten kann.

Schnelle Reflexe und hohes Tempo: Izuku verfügt über schnelle Reflexe und ein hohes Lauftempo.

Hohe Schmerztoleranz: Izuku ist sehr Tolerant gegen physischen Schmerz, da er mit mehreren gebrochenen Fingern oder einem gebrochenem Arm, noch in der Lage ist weiterzukämpfen.

TriviaBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. My Hero Academia Manga: Kapitel 136
  2. My Hero Academia: Episode 1
  3. My Hero Academia: Kapitel 1, Seite 25-27
  4. My Hero Academia: Kapitel 1, Seite 49-50
  5. My Hero Academia: Kapitel 3, Seite 22-23
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.