My Hero Academia Wiki
Advertisement
My Hero Academia Wiki

Hitoshi Shinso ( (しん) (そう) (ひと) 使 () Shinsō Hitoshi?) ist ein Schüler der U.A. Oberschule und besucht die Klasse 1-C im allgemeinen Teil der Schule.

Aussehen

Hitoshi ist ein junger Mann mit unordentlichem, indigofarbenem Haar, das in großen Büscheln um den Kopf absteht. Seine Augen sind dunkelviolett mit weißen Pupillen, dünn und etwas dreieckig, ohne sichtbare Wimpern. Sie sind normalerweise halb geschlossen und er hat sehr dunkle Tränensäcke darunter.

Während des gemeinsamen Kampftrainings trägt Hitoshi die U.A. PE-Uniform, die aus einem dunkelblauen Trainingsanzug mit dicken weißen Linien auf dem Oberkörper und den Beinen, die die Buchstaben U und A bilden sollen, besteht. Die Ärmel haben ebenfalls eine weiße Linie, die von einer roten Linie umraht wird. Darüber hinaus trägt er ein abnehmbares maskenähnliches Gerät über dem Mund, die als künstliche Stimmbänder bekannt sind, die ihm bei der Aktivierung seiner Macke helfen. Außerdem trägt er eine Fangwaffe um seinen Hals, ähnlich wie bei Shota Aizawa.

Persönlichkeit

Hitoshi ist eine unkomplizierte und direkte Person, der mit jedem Gespräche führen kann, obwohl er die meiste Zeit eine zurückhaltende und ruhige Haltung einnimmt. Es zeigt sich, dass er ziemlich schlau ist und dazu in der Lage ist, andere zu manipulieren, um ihm zu antworten, damit er seine Macke verwenden kann.

Hitoshi, nachdem er eine Gelegenheit gegen Izuku Midoriya entdeckt hatte.

Aufgrund der Tatsache, dass seine Gehirnwäsche-Macke als böse empfunden wurde, wurde Hitoschi sein ganzes Leben lang denen gefürchtet, die sich seiner Macht bewusst sind. Außerdem wurde er alleine aufgrund seiner Macke diskriminiert. Dies führte dazu, dass er sich über diejenigen ärgerte, die Macken haben, die sich eher zur Heldenarbeit eignen. Als Beispiel nannte er Izuku Midoriya, der niemals verstehen könnte, wie es ist, eine Macke wie seine zu haben. Trotz allem möchte Hitoshi jedoch ein Pro-Held werden, da er unbedingt allen zeigen will, dass er das Zeug dazu hat. Er möchte nicht nur die Zweifler widerlegen, sondern er möchte auch andere Schüler dazu motivieren, den Weg einzuschlagen, den er eingeschlagen hat.[2]

Als Hitoshi erklärt, dass er kein Interesse daran hat, Freunde zu finden, war Hitoshi von vielen Schülern umgeben, die ihn als Freund ansehen, darunter Izuku, Denki Kaminari und Neito Monoma.

Vergangenheit

In der Mittelschule wurde Hitoshi immer eingeredet, dass er aufgrund seiner Macke ein Bösewicht werden würde. Auch wenn er weiterhin ein Profiheld werden wollte, wurde er jenen gegenüber eifersüchtig, die Macken hatten, die von der Gesellschaft akzeptiert wurden.

Handlung

U.A. Sportfest

Hitoshi erklärt der Klasse 1-A den Krieg

Als eine Menge an anderen Schülern den Ausgang der Klasse 1-A blockiert, behauptet Katsuki Bakugo, dass die Menge nur da sei, um die Konkurrenz auszukundschaften. Hitoshi konfrontiert Katsuki und erklärt ihm, dass er, obwohl er die Heldenklasse besuchen wollte, gezwungen war, einen anderen Weg einzuschlagen. Er sagt, dass auf dem Sportfest Schüler aus anderen Klassen zeigen können, dass sie es mit den Schülern der Heldenklassen aufnehmen können. Er führt weiter an, dass er nicht hier sei, um die Konkurrenz auszuchecken, sondern um Krieg zu erklären.[3]

Wochen betreten Hitoshi und seine Kommilitonen der allgemeinen Fakultät das Feld für die Eröffnungszeremonie. Danach nimmt Hitoshi am Hindernisrennen teil, weicht Shoto Todorokis Eis aus, während er von anderen Kindern getragen wird und belegt den siebenundzwanzigsten Platz.[4][5]

Hitoshi stiehlt Tetsutetsus Punkte

Nachdem er sich für die Kavallerie-Schlacht qualifiziert hat, verbündet sich Shinso mit Nirengeki Shoda, Yuga Aoyama und Mashirao Ojiro und unterzieht sie einer Gehirnwäsche.[6] Am Ende der Kavallerieschlacht belegt Team Shinso den dritten Platz, nachdem Hitoshi seine Macke verwendet hat, um Team Tetsutetsu einer Gehirnwäsche zu unterziehen und ihre Punkte zu stehlen. Anschließend bedankt er sich bei seinen „Teamkollegen“ für die harte Arbeit.[7]

Die letzte Runde des Festivals wird als Eins-gegen-Eins-Kampfturnier ausgetragen. Hitoshi versucht, sich Izuku Midoriya, seinem Gegner für die erste Runde, zu stellen, aber Mashirao warnt Izuku, nicht auf die Provokationen von Hitoshi zu reagieren.

Als ihr Kampf ansteht, gehen Hitoshi und Izuku in die Arena und treffen sich auf der Kampfbühne. Als der Kampf beginnt, beleidigt Hitoshi Mashirao und nennt ihn einen Idioten, weil er seine Chance auf das Finale weggeworfen hat, nur weil sein Stolz es ihm nicht erlaubte, anzutreten, weil er das Gefühl hatte, dass er es nicht wirklich verdient hatte. Dies provoziert Izuku, der auf Hitoshi zustürmt und ihn anschreit, Mashirao nicht zu beleidigen. Diese Reaktion ist für Hitoshi mehr als genug, um seine Macke zu aktivieren, was ihm erlaubt, Izuku einer Gehirnwäsche zu unterziehen, der plötzlich stoppt, weil er in Hitoshis Trance versetzt wird.[8]

Izuku besiegt Hitoshi

Da er jetzt mit seiner Macke die Kontrolle über Izuku übernommen hat, sagt er über sich selbst, dass er extrem Glück hat mit so einer Macke gesegnet geworden zu sein. Hitoshi befiehlt dann Izuku, sich umzudrehen und den Ring zu verlassen. Izuku gehorcht und geht langsam auf den Rand des Rings zu. Kurz bevor er jedoch einen Schritt außerhalb der Grenmakierung macht, benutzt Izuku One For All, um sich die Finger zu brechen und sich von Hitoshis Kontrolle zu befreien. Hitoshi versucht, Izuku zum Sprechen zu bringen, erkennt aber schließlich, dass Mashirao ihn vor dem Kampf gewarnt haben muss. Izuku versucht Hitoshi herauszustoßen, aber er schlägt Izuku zweimal, um sich von ihm zu befreien.

Er versucht weiterhin eine Reaktion von Izuku zu erzwingen, indem er darüber spricht, wie seine Macke ihn benachteiligt und wie Izuku gesegnet ist, eine so großartige Macke zu haben. Hitoshi versucht daraufhin Izuku ins Aus zu stoßen, aber Izuku kontert und wirft Hitoshi mit der Schulter aus dem Ring.[9] Nach der Niederlage scheint Hitoshi sehr irritiert zu sein. Izuku versucht ihn zu trösten, indem er fragt, was ihn dazu treibt, ein Held zu werden, aber Hitoshi sagt, dass es einfach das ist, wonach sich sein Herz sehnt und verlässt daraufhin den Ring.

Trotz seiner Niederlage erhält Hitoshi viel Lob von seinen Klassenkameraden

Trotz seiner Niederlage erfährt Hitoshi viel Lob von seinen Klassenkameraden sowie von mehreren Profihelden. Nachdem er ermutigt wurde, sagt Hitoshi zu Izuku, dass er, obwohl er verloren hat, immer noch ein besserer Profiheld werden wird als alle anderen in den Heldenklassen. Als Izuku antwortet, unterzieht Hitoshi ihn vorübergehend einer Gehirnwäsche und stoppt dann. Er ermahnt Izuku, dass er immer wachsam bleiben soll. Hitoshi sagt dann Izuku, dass er nicht verlieren soll und geht weg.[10]

Als das Festival beendet ist, schließt sich Hitoshi der Klasse 1-B an, um der Preisverleihung zuzusehen.[11]

Irgendwann nach dem Sportfest begann Shota, Hitoshi zu trainieren.[12]

Das Trainingscamp

Hitoshi und Shota treffen auf Izuku

Izuku sieht Hitoshi mit Shota Aizawa auf dem Gang und winkt ihm zu. Hitoshi ignoriert ihn jedoch und läuft einfach weiter.[13]

Prüfung zur vorläufigen Heldenlizenz

Während sich alle Schüler zur Eröffnungszeremonie des zweiten Semesters in Richtung Ground Beta begeben, beschwert sich Hitoshi, dass die Klassen 1-A und 1-B das Ende der Reihe aufhalten. Hanta Sero bemerkt, dass Hitoshi etwas rauer wirkt als zuvor.[14]

Das Kulturfest

Hitosh Shinso hilft seinen Klassenkameraden beim Kulturfest

Hitoshi unterstützt seine Klasse beim Aufbau ihres Geisterhauses für das Schulfest. Dabei denkt er darüber nach, wie es wohl sein wird, wenn er in eine der Heldenklasse wechselt und über das Training mit Eraserhead. Ihn plagen auch Schuldgefühle aufgrund des bevorstehenden Wechsels.

Während er durch die U.A. Oberschule läuft, bemerkt er ein Streitgespräch zwischen zwei Schülern aus der Klasse 1-A, Izuku Midoriya und Mashirao Ojiro. Er belauscht das Gespräch und stellt fest, dass sie über Izukus und seinen Kampf beim Sportfest sprechen. Mashirao macht sich über Izuku lustig, da er trotz seiner Warnung von Hitoshis Gehirnwäsche betroffen war. Er fühlt sich etwas schuldig, freut sich aber über Izukus Worte, der darüber redet, was man für großartige Dinge mit dieser Macke anstellen kann. Hitoshi erkennt, dass er stärker werden muss, um mit ihnen mitzuhalten.

Daraufhin geht er zurück zu seiner Klasse und erzählt ihnen von seinem Wechsel. Seine Klasse offenbart ihm, dass sie bereits davon wissen und eine Abschiedsparty für ihn planen, um in ihm das Feuer zum Lodern zu bringen und ihm einen Selbstbewusstseinsschub zu geben.[15]

Während des Festivals selbst nimmt er am Geisterhaus seiner Klasse teil, indem er von der Decke baumelt und Blut auf sein Gesicht tropft, um seine Mitschüler zu erschrecken. Eine solche Gruppe umfasste Mina, Denki, Minoru und Tooru von der Klasse 1-A.[16]

Macke und Fähigkeiten

Allgemeine Fähigkeiten: Anfangs fehlten Hitoshi direkte Kampffähigkeiten und er entschied sich, sich bei Kämpfen auf die Kraft seiner Macke zu verlassen. Nach der Entscheidung, in die Heldenabteilung der U.A. Oberschule zu wechseln, absolvierte er eine Kampfausbildung bei Eraser Head. Er zeigte seine Ergebnisse, als er am gemeinsamen Kampftraining mit den Klassen 1-A und 1-B teilnahm. Während der beiden Runden des genannten Trainings, an denen er teilnahm, zeigte Hitoshi auch hervorragende Kameradschaft, indem er die stimmmodifizierende Funktion seiner künstlichen Stimmbänder sowie seinen ultimative Technik „Künstliche Stimmbänder: Persona-Akkorde“ verwendete, um seine Gegner zu verwirren, damit sie den Überraschungsangriffe von Hitoshis Teamkollegen nicht bemerken.

  • Fesslungstuch:[1] Da Eraser Head sich selbst in Hitoshi sah,[17] entschied er sich im Geheimen Hitoshi seinen Kampfstil beizubringen, der das Verwenden einer Fangwaffe beinhaltet. Nachdem Hitoshi mehrere Monate mit Eraser Head trainierte, war er beim gemeinsamen Kampftraining mit den Klassen 1-A und 1-B in der Lage das Gelernte zu zeigen. In der ersten Runde des gemeinsamen Kampftrainings konnte Hitoshi Jurota Shishida erfolgreich einer Gehirnwäsche unterziehen und versucht seine Fähigkeiten mit der Fangwaffe zu demonstrieren, aber seine Reaktionszeit ist zu langsam. Nachdem Denkis Plan, die Aufmerksamkeit des gegnerischen Teams abzulenken, aufgeht, kann Hitoshi mit seiner Fangwaffe den wütenden Schüler lange genug blind machen und betäuben, damit Tsuyu Asui sich um Hiryu Rin kümmern kann und Hitoshis Team den Sieg sichern kann.[1] Trotz des Sieges ist Hitoshi frustriert, weil er nicht viel von seinem Heldenwissen im Kampf anwenden konnte. Shota sagt ihm, dass er nicht anwesend sein müsste, wenn er bereits alles könnte, und sagt, er habe sechs Jahre gebraucht, um seine Fangwaffe zu beherrschen.[18]

Macke

Gehirnwäsche (洗脳 Sennō?): Hitoshis Macke erlaubt es ihm, jemanden in einen Zustand zu versetzen, in dem das Opfer dazu gezwungen ist, seinen Befehlen Folge zu leisten. Er kann diese Kraft nur aktivieren, wenn das Ziel verbal auf ihn reagiert. Die Gehirnwäsche muss absichtlich aktiviert werden und wird nicht wirksam, wenn Hitoshi dies nicht möchte.

Obwohl er mehrere Personen gleichzeitig unter seiner Kontrolle haben kann, kann er seine Macht immer nur für eine Person gleichzeitig aktivieren. Er ist auch nicht in der Lage, seine Opfer dazu zu bringen, Dinge zu tun, die eine fortgeschrittene Gehirnfunktion erfordern, wie das Sprechen oder Schreiben eines Namens aus ihrem Gedächtnis.

Wenn er ein Megaphon oder etwas anderes verwendet, das seine Stimme künstlich weitergibt, kann er seine Macke nicht verwenden, da die Geräte seine Stimme in ein elektronisches Signal umwandeln.

Ultimative Techniken

  • Artificial Vocal Cords: Persona Chords (もう一つの声帯:ペルソナコード Mō Hitotsu no Seitai: Perusona Kōdo?): Mit seinen künstlichen Stimmbändern kann Hitoshi seinen Stimmton ändern, um so die Stimmen anderer Menschen zu imitieren. So kann er seine Feinde täuschen, damit sie sich seiner Gehirnwäsche unterziehen.[19]

Statistiken

Kraft
 
1/5 E
Tempo
 
1/5 E
Technik
 
4/5 B
Intelligenz
 
4/5 B
Kooperation
 
1/5 E
Hitoshis Statistiken basierend auf dem offiziellen Charakterbuch

Kraft
 
2/6 D
Tempo
 
2/6 D
Technik
 
5/6 A-
Intelligenz
 
4/6 B
Passion
 
5/6 A
Hitoshis Statistiken basierend auf dem offiziellen Charakterbuch

Einzelnachweise

  1. 1,0 1,1 1,2 My Hero Academia Manga: Kapitel 197
  2. My Hero Academia Anime: Episode 20
  3. My Hero Academia Manga: Kapitel 23
  4. My Hero Academia Manga: Kapitel 24
  5. My Hero Academia Manga: Kapitel 26
  6. My Hero Academia Anime: Episode 14
  7. My Hero Academia Manga: Kapitel 30
  8. My Hero Academia Manga: Kapitel 32
  9. My Hero Academia Manga: Kapitel 33
  10. My Hero Academia Manga: Kapitel 34
  11. My Hero Academia Manga: Kapitel 44
  12. My Hero Academia Manga: Kapitel 214
  13. My Hero Academia Manga: Kapitel 70
  14. My Hero Academia Manga: Kapitel 121
  15. My Hero Academia: School Briefs IV: Kapitel 2
  16. My Hero Academia Manga: Kapitel 183
  17. My Hero Academia Manga: Kapitel 217
  18. My Hero Academia Manga: Kapitel 198
  19. My Hero Academia Manga: Kapitel 195
Advertisement