My Hero Academia Wiki
Advertisement


Ektoplasma (エクトプラズム Ekutopurazumu?) ist ein Profiheld und ein Mitglied des U.A. Kollegiums, er unterrichtet Mathematik.


Beschreibung

Ektoplasma ist ein großer, schlanker Mann mit kurzen Haaren und leeren, nach innen gerichteten Augen. Da er seine Beine im Dienst verloren hat, benutzt er Ersatzprothesen und wenn er nicht gerade sein Kostüm trägt, trägt er eine große Brille. 

Sein Heldenkostüm besteht aus einem hellbraunen Mantel, der den größten Teil seines Körpers bedeckt. Darunter trägt er einen hautengen schwarzen Bodysuit mit einem golden gestreiften Halsbereich und einen passenden schwarzen Helm, der seinen gesamten Kopf bedeckt, einen Kieferschutz, der über seiner Nase und um seinen Kiefer herum angebracht ist, sowie kreisförmige Schalldämpfer und zwei dünne, leichte Beinprothesen.

Persönlichkeit

Ektoplasma hat einen unerschütterlichen und unnachgiebigen Charakter, was ihn zu einem beliebten Helden macht.

Er will immer das Beste aus seinen Schülern herausholen und er will, dass sie unter großem Druck glänzen, so warnt er beispielsweise Fumikage Tokoyami und Tsuyu Asui, dass er sie in der Semesterabschlussprüfung zerquetschen wird, was heißen soll, dass er sein Bestes geben wird, auch wenn sie erst Schüler in der ersten Klasse sind.

Fähigkeiten

Allgemeine Fähigkeiten: Ektoplasma gehört zu den stärksten Mitgliedern der U.A. Oberschule. Er ist ein Nahkämpfer, obwohl er seine Beine verloren hat und auf dünnen Prothesen steht und geht. Allerdings sind diese Prothesen spezielle Kampfprothesen, daher besteht sein Kampfstil hauptsächlich aus Tritten. Aus diesem Grund wurde er bei den Semesterabschlussprüfungen als Fumikage's Gegner ausgewählt, weil sie Fumiage seine Schwäche im Nahkampf verdeutlichen wollten, da er Dark Shadow leicht besiegen konnte und Fumikage so chancenlos gegen Ektoplasma war. Er ist auch sehr intelligent, was er darin zeigt, dass er die Macken seiner Schüler leicht analysieren kann und ihnen so erkären kann, wie sie ihre Macken verbessern können.

Mathematisches Wissen: Da er Lehrer an der U.A. Oberschule ist und Mathematik unterrichtet kann man von hohem mathematischem Wissen ausgehen. Als er im Matheunterricht einmal zu sehr seinem Mathehobby nachgeht, sind alle seine Schüler, außer Momo Yaoyorozu überfordert.

Macke

Ektoplasma nutzt Zwangshaft Giant Bite

Klone ( Bunshin?): Ektoplasma's Macke erlaubt es ihm Ströme aus Ektoplasma auszuatmen, aus dem Klone von ihm selbst entstehen. Er kann bis zu dreißig Klone erschaffen, doch er kann dieses Limit an guten Tagen auf sechsunddreizig zu erhöhen. Er kann auch einen einzelnen riesigen Klon erschaffen, was allerdings bedeutet, dass er solage der große Klon noch lebt keine weiteren normal große Klone erschaffen kann, da sich diese in dem einzelnen großen Klon vereinen. Man kann seine Klone mit einem kräftigen Schlag besiegen, ansonsten kann nur Ektoplasma seine Klone wieder auflösen. Wenn man einen Klon besiegt, kann Ektoplasma alledings sofort einen neuen erschaffen.

Spezialtechniken

  • Zwangshaft Giant Bite (ジャイアントバイツ Kyōsei Shūyō Jaianto Baitsu?): Ektoplasma atmet Ektoplasma aus und vewandelt es in einen riesigen Klon von sich selbst. Der Klon überweltigt den Gegner mit einem riesigen Biss. Allerdings muss Ektoplasma Blickkontakt zu dem einen riesigen Klon haben. Er benutzte diese Technik das erste Mal in den Semesterabschlussprüfungen. Die Namen dieser Spezialtechnik gehen im Manga und im Anime allerdings auseinander, im Manga heißt sie ZWangsinternierung Reisenbiss.


Trivia

  • Ektoplasma mag Karaoke
  • Ohne seine Maske sieht man, dass er eine Vollprothese über der Haut trägt, ähnlich wie Juzo Honenuki.
  • Sein japanischer Synchronsprecher, Masakazu Nishida, spricht auch Mezo Shoji, und sein englischer Synchronsprecher, Mike McFarland, spricht auch Mashirao Ojiro.
Advertisement