Big 3 (ビッグ (スリー) Biggu Surī?) bezieht sich auf drei Schüler des dritten Jahrgangs der U.A. Oberschule, die aufgrund ihrer Stärke an der Spitze der gesamten Schülerschaft stehen.

Beschreibung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Big Three der U.A. repräsentieren die Top-Helden-Kandidaten in ganz Japan. Mirio Togata, Tamaki Amajiki und Nejire Hado hatten in ihrem zweiten Jahr im U.A. Sportfest keinen guten Rang und ihre seltsamen Persönlichkeiten hinterlassen bei niemandem einen starken Eindruck.

Das Trio besitzt jedoch extrem mächtige Macken und hat hart daran gearbeitet, sie zu meistern, um die drei besten Schüler der U.A. Oberschuld zu werden. Während ihres Abschlussjahres waren Nejire und Tamaki die ersten, die in ganz Japan Anerkennung fanden. Mirio war der letzte der drei, der als Top-Helden-Kandidat anerkannt wurde und so ist das Trio als Big 3 der U.A. Oberschule bekannt.

Handlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Acht-Silas-Gesellschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Big 3 werden zuerst von Shota Aizawa nach der Orientierung des zweiten Begriffs in Klasse 1-A eingeführt. Sie werden hinzugezogen, um das Heldenpraktikum zu erklären, an denen die Schüler selbst teilnehmen. Mirio beschließt die Klasse 1-A durch Erfahrung zu unterrichten und kämpft fast die gegen gesamte Klasse alleine. Mirio dominiert sie und erklärt, wie die Hero Work-Studies ihm geholfen haben, sich zu verbessern und der beste Student an der U.A. Oberschule zu werden.[1]

Stärke[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Big 3 sind als die stärksten drei Heldenschüler in ganz Japan bekannt. Dank der Heldenarbeitsstudien haben die drei ihre Fähigkeiten verfeinert und ihre mächtigen Macken in jungen Jahren gemeistert. Sie gelten bereits als über dem Profihelden-Level und sind dazu bestimmt, nach ihrem Abschluss Top-Profihelden zu werden.

Nejire ist eine sehr leistungsstarke Fernkämpferin. Sie hat es so gut im Griff, dass sie Spitzenschurken leicht alleine überwältigen kann.

Tamaki wurde ein Potenzial zugesprochen, das die Mehrheit der Profihelden übersteigt. Seine Persönlichkeit hält ihn zurück, aber die Vielseitigkeit seiner Macke und seine praktische Anwendung seiner Kräfte lassen sich nicht leugnen. Er ist auch in der Lage, die meisten Schurken zu übertreffen, mit denen er in Kontakt kommt.

Mitglieder[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]


Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.